wusaa.de

Wandern, Bergsteigen und Klettern…

Drachenwand-Klettersteig

| Keine Kommentare

In unsere Whatsapp-Gruppe wurde mal wieder wild diskutiert, was können wir bei diesem überraschend geilen Wetter im April starten. Immerhin über 26 Grad im Flachland, aber in den Höhenlagen noch Schnee ohne Ende, ich verweis da mal an den vorherigen Blogartikel.

Unser fränkischer Höhen-Glück-Steig stand natürlich weit vorne. Den Höhen-Glück-Steig sind wir aber alle schon mehr als einmal gangen. Andy zog auf einmal den Jocker aus der Tasche: Die Drachenwand, Österreich. Auf 1.060m sollte es schneelos sein, das Bergwetter dort sagte Sonne bei 24 Grad voraus. Der Steig hat eine leichtere Route Schwierigkeitsgrad C und einmal eine Route D und war gen Osten zur Sonne gelegen. Da ist für alle was dabei und Sonne garantiert.

Für mich klingelte der Wecker um 4 Uhr, Katharina und Stephan waren da schon seit 2 Stunden unterwegs. Sammelpunkt war in Fürth und Abfahrt dann um 5 Uhr Richtung Österreich.

Es wurde eine sonnige, spannende und luftige Tour. Luftig damit meine ich, dass man selbst auf 1.060m seinen Popo 400m über den Abgrund halten kann. Ich denke eines der besten Videos, seht selbst:

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:pfeil: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:DX: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
:hurra: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:buch: 
:fussballgott: 
:!: 
:gewichtheben: 
:laufen: 
:prost: 
:laufen2: 
:rennrad: