wusaa.de

Wandern, Bergsteigen und Klettern…

Sentiero Panoramico Busatte Tempesta – Panaroma Treppen am Garadasee

| 1 Kommentar

Sentiero Panoramico Busatte Tempesta – Der Panoramaweg mit seiner besonderen Aussicht auf den Gardasee

Was macht man wenn man die Tour vom Vortag mit 14 km und 800 Höhenmetern bei weit über 35°C noch in den Beinen hat?

Wie jeden Abend, so auch nach der Tour auf den Monte Altissimo di Nago, nahmen wir uns vor den nächsten Tag mal mit entspannen zu beginnen. Dies klappte mal wieder nur halbwegs nach einigen Runden schwimmend durch den See, lockten uns doch wieder die Berge.

Im Internet stolperte ich bereits vor unserer Reise an den Gardasee über Fotos von einer Panorama Treppe. Also hieß es Googeln um herauszufinden wo sich dieser Ausblick befand. In einigen schön geschriebenen Blogs fand ich heraus, dass es sich um den Panoramaweg Sentiero Panoramico Busatte Tempesta handelte, welcher oberhalb von Torbole sich Richtung Süden schlängeln sollte.

Geparkt am Ufer des Gardasees in Torbole machten wir uns auf den Weg in Richtung Busatte Adventure Park von wo aus der Panoramaweg starten sollte.

Bereits hier bot sich ein sensationelles Panorama über Torbole, nach Riva bis hin nach Arco.

Nach circa 2 km von unserem Ausgangspunkt erreichten wir auch schon die erste von drei Treppen. Der Panoramaweg führt 120m bis maximal 270 m Meereshöhe oberhalb des Gardasees entlang und besteht aus, wie gerade schon geschrieben drei Treppen:

  • “Salt della Cavra” – 116 Stufen
  • “Corno de Bò” – 238 Stufen
  • “Val Calcarole” – 33 Stufen

Von den Treppen, wie auch vom Weg selbst aus bot sich uns eine sensationelles Seepanorama.

Das Ziel dieser Tour war das kleine Örtchen Tempesta, von wo aus man auch mit dem Bus den Rückweg nach Torbole antreten könnte. Nachdem wir munter einige Stufen Richtung Zielort hinunter laufen durften wurde uns immer klarer, alles was runter führt muss auch wieder hochgehen, doch alle Treppen gehen von Torbole aus abwärts. Daher kam uns am Ende des Trails oberhalb von Tempesta die Idee, absteigen und am Seeufer einen Capuccino oder ein kühles Getränk zu uns zu nehmen. Nachdem wir unser Kartenmaterial auf halbem Wege hinunter nach Tempesta zur Sicherheit nochmal checkten, mussten wir leider feststellen, außer ein paar privater Gebäude und einer Bushaltestelle schien es dort nicht zu geben, also drehten wir um und machten uns wieder auf den Weg Richtung Torbole.

Also hieß es nun 387 Stufen aufwärts, so konnten wir nochmals die Aussicht auf den See, seine Flora und Fauna genießen.

Am Ende des Panoramawegs stießen wir durch Zufall noch auf ein riesiges Feld mit Steinmännchen, hier hatten sich einige Künstler mit ihren Männchen verewigt.

Manche Steinmännchen waren sogar mannshoch, oder zumindest “alexhoch” ;-)

Nachdem Abstieg an die Promenade von Torbole holten wir natürlich unseren in Tempesta verpassten Cappuccino nach bevor wir uns auf den Rückweg nach Limone machten.

Zusammenfassend kann man sagen, der Sentiero Panoramico Busatte Tempesta ist zwar kein Geheimtipp am Gardasee aber unserer Meinung ein absolutes Must DO. In der Summe kamen wir bei unserem, ja eigentlich, entspannten Spaziergang auf 10 km. Diese kann man aber wenn man möchte auch um 2-3 km verkürzen, wenn man den Parkplatz am Busatte Adventure Park nutzt. Und wenn einem das Treppensteigen zu anstrengend ist, sollte man sich nicht abschrecken lassen, auf dem Rückweg kann man zwei von drei Treppen umgehen, die dritte “Salt della Cavra” jedoch nicht. Dafür geht es dann auf einem Parallelweg konstant bergauf.

Natürlich gibt es auch wieder ein Video von der Tour

Ein Kommentar

  1. Pingback: Ferrata Sasse am Lago di Idro - Seepanorama pur - wusaa.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:pfeil: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:DX: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
:hurra: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:buch: 
:fussballgott: 
:!: 
:gewichtheben: 
:laufen: 
:prost: 
:laufen2: 
:rennrad: