Tour auf die Schönfeldspitze

| Keine Kommentare

Wir hatten mal wieder Lust auf eine anspruchsvolle Tour und die Schönfeldspitze mit ihren beeindruckenden Gipfelkreuz stand schon lange auf unserer Liste. Leider gab es keine Übernachtungsmöglichkeit auf dem Riemannhaus, also haben wir uns dazu entschlossen die 1,5 Tagestour in einem Tag durchzuziehen.

Aufgestiegen sind wir über den Normalweg zum Riemannhaus, haben dann aber das ganze Panorama des Steinernen Meeres genossen und sind über die Ostroute aufgestiegen und dann über die Westroute wieder zurück.

Im Nachhinein muss man sagen, die Tour ist ganz schön knackig für einen Tag. Wenn man also nur einen Tag Zeit hat und es sich nicht so schwer machen will, sollte man nach dem Riemannhaus den direkten Aufstieg über die Westroute wählen.

Freut euch auf geniale Ausblicke und Kletteraction im I. Grad UIAA

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:pfeil: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:DX: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
:hurra: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:buch: 
:fussballgott: 
:!: 
:gewichtheben: 
:laufen: 
:prost: 
:laufen2: 
:rennrad: