wusaa.de

Das Lauf- & Outdoor-Blog!

1. Mai 2016
von alex
Keine Kommentare

Der Tag danach…

Die 2 Entlastungstage und der eine nicht ganz komplette Fastentag waren trotzdem nicht Umsonst. Ich habe 1,2 Kilogramm abgenommen und das Essen von den Entlastungstagen, war eigentlich richtig lecker.

FrühstückNachdem Fastendrama von gestern, hat sich heute wieder alles eingepegelt. Mir geht’s wieder gut und ich fühle mich im Gegensatz zu gestern auch wieder richtig fit. Auch meine Laune ist wieder blendend.  :hurra:

Die 2 Entlastungstage und der eine nicht ganz komplette Fastentag waren trotzdem nicht Umsonst. Ich habe 1,2 Kilogramm abgenommen und das Essen von den Entlastungstagen, war eigentlich richtig lecker. Mal einen Tag sich hauptsächlich von Obst ernähren werde ich auch für die Zukunft beibehalten. :ja: Weiterlesen →

30. April 2016
von alex
Keine Kommentare

Das Drama vom 1. Fastentag

Dank dem Sauerkrautsaft habe ich heftige Flatulenz

SaftfastenHeute morgen begann also mein erster Fastentag. Zu aller erst, ich habe meinen geliebten Kaffee schmerzlich vermisst. Es ist mir unverständlich, wie man ohne Kaffee in den Tag starten kann.

Die erste Hürde zum Fasten, war die Darmentleerung. Ich habe mich für 330ml Sauerkrautsaft entschieden. Fragt nicht. Das war widerlich. Irgendwie habe ich es aber runterbekommen.  :nein: Weiterlesen →

29. April 2016
von alex
Keine Kommentare

2. Entlastungstag

Zu jedem Fasten gehört auch eine Darmentleerung. Von natürlichen Mitteln, über Mittelchen aus der Apotheke, ja sogar von Einläufen stand da etwas im Internet.

Entlastungstag 2Heut war der 2. Entlastungstag und morgen startet dann das richtige Fasten. Zu Essen gab es heute wieder nur leichte Sachen. Das große Joghurt hat zusammen mit den Bananen mittags richtig satt gemacht. Bin gespannt, wie sich das Hungergefühl in den nächsten Tagen entwickelt.

Mein Detox-Tee (Bad Heilbrunner) hat heute auch seine volle Wirkung entfaltet. Meine Nieren wurden fleißig durchgespült. Den Detox-Tee (Brennessel und Birke) werde ich zusammen mit Brennessel-Tee auch die nächsten Fastentage morgens trinken.  Weiterlesen →

28. April 2016
von alex
Keine Kommentare

1. Entlastungstag

Ich fühle mich heute richtig fit und freue mich schon richtig auf den Fasten-Start am Samstag.

IMG_1117Zeit für den Frühjahrsputz und Zeit für ein Experiment. Ich werde eine Woche lang fasten. Ich habe mir dafür ein persönliches Detox Programm nach Wusaa erstellt. Aber dazu in den nächsten Tagen mehr.

Bereits Dienstag habe ich (mal wieder) mit dem Rauchen aufgehört, denn der Körper soll ja entgiftet werden. Da versteht es sich von selbst, dass man erstmal damit aufhört dem Körper weiteres Gift zuzuführen. Weiterlesen →

27. April 2016
von alex
Keine Kommentare

Fürthlauf 2016

Nein, ich meine die miserable Vorbereitung die ich dieses Jahr bisher hatte.

Fürthlauf 2016Sonntag fand wieder der Fürthlauf statt, und zwar unter denkbar schlechten Bedingungen. Dabei meine ich jetzt nicht das Wetter, denn von Sonne, über Regen, bis Schneeregen war alles dabei. Nein, ich meine die miserable Vorbereitung die ich dieses Jahr bisher hatte. Ich war nur 13 Mal unterwegs und habe bisher nur 78 Trainingskilometer absolviert. Das ist nicht viel – wirklich nicht viel. Dafür hatte ich dieses Jahr aber reichlich Zigaretten.  Weiterlesen →

26. April 2016
von alex
Keine Kommentare

Schafberg

Das klingeln des Weckers 3 Stunden später hat mich brutal aus dem Schlaf gerissen.

Schafberg (Foto: Andy Hennings)

Ich bin leider etwas spät dran mit meinem Artikel über unsere Wandertour auf den Schafberg. Unterwegs war ich zusammen mit meinen Freund Andy bereits Anfang des Monats.

Am Vorabend der Wanderung habe ich zusammen mit meiner Freundin noch Django geschaut. Ins Bett bin ich dann um 1 Uhr. Das klingeln des Weckers 3 Stunden später hat mich brutal aus dem Schlaf gerissen. Natürlich war der Rucksack auch noch nicht gepackt. Echte Profis machen sowas immer erst am frühen morgen ;) Weiterlesen →